zurück zur Startseite...

der verein | aktuell | projekte & filmreihen | home

INDEX
Die üblichen
Verdächtigen
Arlington Road
Der unsicht-
bare Dritte
Der Schakal
23 - Nichts ist so
wie es scheint
übersicht
projekte & filmreihen

Verschwörung am Montag

Mit dem »Institut für Soziologie«

Der Erfolg von TV-Serien wie Akte X und Spielfilmen wie JFK und The Matrix spiegelt ein Grundphänomen postmoderner Welterkenntnis wider: die Vorstellung, dass alles mit allem zusammenhängt und dass uns dennoch die wesentlichen Zusammenhänge verborgen bleiben.

Die Massenkultur geht auf diese Erfahrung ein und bietet eine große Zahl von Produkten mit 'verschwörungstheoretischem' Inhalt. Zugleich mehren sich Publikationen über das Verschwörungsmotiv. Dabei kommt auch die Geschichte zur Sprache - von den Illuminati bis zu den Nationalsozialisten.

Das Seminar geht aus vom verschwörungstheoretischen Angebot in der Massenkultur: TV, Film, Internet (http://www.uni-muenster.de/PeaCon/
conspiracy/conspiracy.htm
).

Zu den Filmen und der Thematik gibt es jeweils eine kleine Einführung zu Beginn der Filme. Folgende Filme werden gezeigt:

»Die üblichen Verdächtigen (Mo 13.12.99 ca. 19:00 Uhr)
»Arlington Road (Mo 20.12.99 ca. 19:00 Uhr)

»Der unsichtbare Dritte (Mo 10.01.00 ca. 19:00 Uhr)
»Der Schakal (Mo 17.01.00 ca. 18:45 Uhr)
»23 - Nichts ist so wie es scheint (Mo 31.1.00 ca. 19:00 Uhr)

Klicken Sie links auf den Filmtitel für eine nähere Filmbeschreibung!

nach oben

nach oben
übersicht projekte & filmreihen

zurück zur startseite

email info@dielinse.de