zurück zur Startseite...

der verein | aktuell | projekte & filmreihen | home

Startseite

Die Veranstaltungen
finden statt  im:

Warendorfer Str. 45
48145 Münster
Details...
Telefonische
Kartenvorbestellung:

fon 0251.30300

100 JAHRE FILMLAND FINNLAND
Spezial: Dokfilm "Heima" der Kultband "Sigur Ros" (Island)

Schon seit Beginn unserer Reihen aus Nordeuropa sind Filme aus Finnland immer wieder ein Bestandteil. In diesem Jahr gratulieren die Veranstalter in Dresden und Münster mit einem ganz spezielles Programm zum 100-jährigen Jubiläum seiner Filmgeschichte.

Wie bei Geburtstagen üblich, wird es einen musikalischen Tusch geben. Wir freuen uns, den 2007 entstandenen beeindruckenden Dokumentarfilm

  Do 6. Dez. '07
bis Mi 12. Dez. '07

Beginn: 19:00

zum 1. Film >>

 

Heima
über/mit der isländischen Kultband "Sigur Ros" von Dean DeBlois zeigen zu können, der in Deutschland bisher nur ein einziges Mal zu sehen war. Also ein würdiger Gruß von der anderen Seite Nordeuropas. Sicherlich werden sich viele Zuschauer dieses Elebnis nicht entgehen lassen wollen.

Unsere besondere Auswahl finnischer Filme von 1929 bis heute bietet dem Anlass entsprechend einen bisher in dieser Form wohl einmaligen Einblick in die Filmgeschichte dieses Landes: So wird der 2005 aufwendig rekonstruierte Stummfilm

  So 9. Dez. '07  

Korkein Voitto – Der größte Sieg
von Carl von Haartman live musikalisch begleitet von "Resonator" zur Aufführung kommen und bestimmt zu einem besonderen Leinwanderlebnis.

Erstmalig wird in Deutschland eine Werkschau der

  Do 6. Dez. '07  

Puppentrickfilme von Katariina Lillquist
zu sehen sein. Ihre faszinierenden Figuren und die eigenständige Umsetzung der literarischen Vorlagen bleiben nachhaltig in Erinnerung. Dazu gibt es im Vorprogramm die Weltpremiere des Films zum Album The Icicle Lectures Vol. 1 von Feu Follet.

Gern zeigen wir natürlich auch die Groteske

  Di 11. Dez. '07  

Minister of State
des Samen Paul Anders Simma. Durch eine unkonventionelle, aber wirksame Taktik entgeht ein ganzes Samen-Dorf Tod und Zerstörung durch ständig wechelnde Besatzer.

Finnland ist eines der Länder, in dem viele ausgezeichnete Dokumentarfilme entstehen und dort schon seit Jahren im Kino und Fernsehen gezeigt werden. Ihre internationale Bedeutung erlangen sie, indem sie ganz spezifische Ereignisse und Personen aus dem Land vermitteln und gleichzeitig nahezu überall verständlich sind. Der Film 

  Sa 8. Dez. '07  

Cosmic Play
von Jouni Hiltunen ist ein Beispiel dafür. 

Vieles ließe sich noch zu den anderen ausgewählten Filmen sagen. Doch werden auch der märchenhafte 

  Mi 12. Dez. '07  

Feuerschlucker
von Pirjo Honskasalo und

  Mo 10. Dez. '07  

Mother of Mine
(OSCAR-Nominierung) mit seinem realen Hintergrund von Klaus Härö durch ihre wunderbaren Geschichten, eindrucksvollen Darsteller und einnehmenden Bilder zu ganz besonderen filmischen Erlebnissen.

Wir wünschen eine spannende Filmwoche.

Veranstalter:
(DIE LINSE), Filmverband Sachsen e.V.

  Fr 7. Dez. '07  

nach oben

email info@dielinse.de