zurück zur Startseite...

der verein | aktuell | projekte & filmreihen | home

Startseite

 
  Im Dezember 2005 stellen die NORDLICHTER VI wieder aktuelle Produktionen aus den nordischen und baltischen Ländern vor — dieses Jahr erstmals in drei Städten: In Dresden und Münster haben die Nordlichter bereits Tradition, neu im Bunde ist Hamburg.

8 Langfilme und ein Kurzfilm aus Finnland, Estland, Littauen, Dänemark, Norwegen und Island finden während der NORDLICHTER VI ihren Weg auf deutsche Leinwände. Drei Produktionen aus Finnland zeigen das Filmschaffen jenseits der Kaurismäki-Brüder: Aleksi Mäkeläs

  Mo 12. Dez. '05
bis Mo 19. Dez. '05

Beginn: 19:00

 
 

Bad Boys — A True Story
basiert auf der wahren Geschichte der finnischen "Euro-Daltons" und gewann bereits 2003 den kirchlichen Filmpreis der Nordischen Filmtage. Düster geht es in

  Fr 16. Dez. '05  
 

Frozen Land
aus dem Jahr 2004 (der finnische Originaltitel "Paha Maa" entspricht eher einem "Bad Land") zu: Aku Louhimies verwebt kunstvoll drei Großstadtepisoden mit tragischem Ausgang. Sehr viel vergnüglicher nimmt sich

  Sa 17. Dez. '05  
 

Sleep Good Rock Well
aus, eine Dokumentation des Dänen Andreas Haaning Christiansen über die finnische Kultband 22 Pistepirkko.

Das Roadmovie

  Mo 19. Dez. '05  
 

Bázo
(ein samisches Wort für "Idiot") führt den gleichnamigen Helden durch das nördliche Norwegen, Finnland und Schweden.

  Mo 12. Dez. '05  
 

Somnambulance
ist ein psychologisches Drama, das im Estland des Jahres 1944 spielt - vor dem Hintergrund der herannahenden Sowjet-Besatzung stehen drei Außenseiter in Gefahr ihre Balance zwischen Wachsein und Traumwelt zu verlieren. Der außergewöhnliche litauische Dokumentarfilm

  Do 15. Dez. '05  
 

Before Flying Back To The Earth...
der in einer Kinderkrebsstation in Vilnius spielt, gewann 2005 die Goldene Taube beim Internationalen Dokumentarfilmfestival in Leipzig. Er zeigt das Leben im Angesicht des Todes mit Würde, Integrität und Respekt.

Eine isländisch/dänische Vorschau auf das Kinoprogramm des nächsten Jahres ist der neue Film von Dagur Kári, dessen Spielfilmdebüt "Nói Albinói" 2003 auf Festivals in elf Ländern ausgezeichnet wurde. Der in Frankreich geborene Isländer studierte an der Dänischen Filmhochschule in Kopenhagen, dem Schauplatz seiner wunderbar absurden Komödie

  Di 13. Dez. '05  
 

Dark Horse
(in schwarzweiß!). (Aber - soviel sei verraten: Der nächste Film ist in Planung und wird wieder in Island spielen.) Wirklich isländisch fängt

  Mi 14. Dez. '05  
 

Screaming Masterpiece
die pulsierende Musikszene in Reykjavik ein.

Man darf sich begeistern lassen von einer bunten und interessanten Mischung des Neuestem aus dem Norden!

Christine Müh
Münster 2005

  So 18. Dez. '05  
     
  Link zu den NORDLICHTERN

Wir freuen uns über Links auf die NORDLICHTER VI.
Am einfachsten ist die Adresse www.dielinse.de/nordlichter.

Gerne dürfen Sie auch unsere Banner auf Ihrer Website verwenden:

 
 


nordlichter6_130.gif


nordlichter6_468.gif

 

nach oben

email info@dielinse.de