zurück zur Startseite...

der verein | aktuell | projekte & filmreihen | home

Termine

Mo 3. September
Di 4. September
Der Traum

Do 6. September
bis Mi 26. September
Ferien auf Saltkrokan

Mo 17. September
Di 18. September
Nobody Knows

Die Veranstaltungen
finden statt  im:

Warendorfer Str. 45
48145 Münster
Details...
Telefonische
Kartenvorbestellung:

fon 0251.30300

Filme zu Kinderrechten
Zum Geburtstag des Kinderschutzbundes

Das Thema Kinderrechte brennt leider bis ins 21. Jahrhundert unter den Nägeln. Wir zeigen zum Geburtstag des Kinderschutzbundes und zum Weltkindertag fünf Filme. Die drei Astrid-Lindgren-Verfilmungen von FERIEN AUF SALTKROKAN sind – wie alle Lindgren-Bücher – Erzählungen von starken Kindern, von Kindern, die sich nichts gefallen lassen und selbstbewusst ihren Weg gehen. DER TRAUM brandmarkt alte, überkommene Erziehungsmethoden, und der japanische Film NOBODY KNOWS greift die Misshandlung von Kindern durch Missachtung auf – ein eindringliches Werk voller Achtung und Mitgefühl vor allem für Erwachsene.
Mo 3. September + Di 4. September
jeweils 15:00 Uhr

Der Traum

Dänemark 1969. Es ist eine Zeit der großen Umbrüche, das bekommt auch Frits mit. Er ist 13 Jahre alt und wird von seinem Schuldirektor geschlagen. Doch anstatt diese Form der körperlichen Züchtigung zu akzeptieren, begehrt er gegen die Gewalt und die alten Normen der ländlichen Gemeinde auf. "Ein engagierter und bewegender Film, der Schule machen sollte." (programmkino.de) Der mit Preisen überhäufte Familienfilm war Dänemarks erfolgreichster Film 2006.

DRØMMEN · Dänemark/Großbritannien 2005 · Regie Niels Arden Oplev · Drehbuch Niels Arden Oplev, Steen Bille · Kamera Lars Vestergaard · Musik Jacob Groth · Mit Janus Dissing Rathke, Bent Mejding, Anders W. Berthelsen, Jens Jørn Spottag, Anne-Grethe Bjarug Riis u.a. · 105'

Filme von Astrid Lindgren im

Ab Do 6. September
Ferien auf Saltkrokan
Ab Do 13. September
Ferien auf Saltkrokan – Der verwunschene Prinz
Ab Do 20. September
Ferien auf Saltkrokan – Das Trollkind

Mo 17. September + Di 18. September
jeweils 19:00 Uhr

Nobody Knows

Vier Kinder leben mit ihrer Mutter in einem kleinen Appartement. Sie sind noch nie zur Schule gegangen. Vor die Tür gehen dürfen sie nicht. Eines Tages ist die Mutter fort; sie hinterlässt etwas Geld und eine Notiz, in der sie den 12-jährigen Akira beauftragt, auf seine jüngeren Geschwister aufzupassen. Voller Mitgefühl und Hoffnung beginnt der Überlebenskampf der Kinder. 

NOBODY KNOWS ist ein bewegender Film, der in poetischen Bildern die Geschichte vierer allein gelassener Kinder erzählt. Das im dokumentarischen Stil gehaltene Kammerspiel überzeugt durch die präzise Beobachtung des intimen Zusammenlebens der Kinder und durch die ergreifende schauspielerische Leistung, die auch mit einem Darstellerpreis in Cannes belohnt wurde.

DARE MO SHIRANAI · Japan 2004 · Regie & Drehbuch Hirokazu Koreeda · Kamera Yutaka Yamasaki · Schnitt Hirokazu Koreeda · Mit Yûya Yagira, Ayu Kitaura, Hiei Kimura, Momoko Shimizu u.a. · ab 6 J. · jap.OmU · 141'

nach oben

email info@dielinse.de