zurück zur Startseite....

aktuelle kinowoche | vorschau | das cinema | cinematrix | home

 

Ihr Programmkino in Münster
Das CINEMA
Das Cinema im Lauf der Zeit

START ... 1968 1979 ... 1981 ... 1987 ... Später ...

Gründung

Bis auf die rechts stehenden Hinweise aus der Filmzeitung der Programmkinos CINEMA und KURBELKISTE, haben wir bislang noch keine ausführlicheren Belege zur Gründung des CINEMA NEUER KRUG am Standort Weseler Straße 109 und der KURBELKISTE am Standort Winkelstraße 10 im Jahr 1968 auftreiben können.

Wir stöbern noch.

 

»Das 'Filmtheater Neuer Krug' wurde als erstes Kino in Münster nach dem Krieg wiedereröffnet und seither von verschiedenen Unternehmen betrieben. Die Übernahme durch den derzeitigen Pächter fand 1968 statt und erhielt durch ihn den Namen 'Cinema'. Im gleichen Jahr wurde auch die Kurbelkiste eröffnet. Von Anfang an wurde versucht, in beiden Kinos ein anspruchsvolles Programm zu bieten, was nicht einfach war, da viele Filme — bedingt durch die Konkurrenzsituation in Münster - nicht zu bekommen waren [...]« (Filmzeitung der Programmkinos Cinema und Kurbelkiste, September 1979)

»Im Jahre 1968 wurde an der Weseler Straße in einem abgelegten Kino der 'Roland-Gruppe' das CINEMA NEUER KRUG (ach ja, lang, lang ist's her ...) gegründet, kurz darauf die KURBELKISTE in der Winkelstraße, das damit das wohl älteste 'kleine Kino' in Deutschland ist.« (CINEMAtograph 11/85, S. 3)

Der Kinosaal der alten
KURBELKISTE in der
Winkelstraße — ausgestattet
mit dem ganzen Charme
der 70er Jahre

Kinosaal der alten KURBELKISTE
Kinosaal der alten KURBELKISTE

Blick Richtung Leinwand (oben)
und von der Leinwand Richtung Projektionsfenster (links)

Überblendtechnik mit
den Maschinen I + II
im Vorführraum der
alten KURBELKISTE

Kinokasse der alten KURBELKISTE Als es noch keine
Computerkassen gab:
Die Rollenkartenkasse in
der alten KURBELKISTE